New York Sehenswürdigkeiten
Pay-What-You-Wish bei den Sehenswürdigkeiten von New York

New York City beherbergt auf nur wenigen Quadratkilometern mehr als 500 Galerien, 150 Museen, 5 Zoos und 5 botanische Gärten sowie ein Aquarium. Auf deiner Reise nach New York wirst du sicher ein, zwei oder mehrere dieser Sehenswürdigkeiten besichtigen wollen. Doch für jeden Besuch einer New Yorker Sehenswürdigkeit immer gleich $20 oder $25 pro Person zahlen? Das kann sich nicht jeder leisten! Gerade bei Familien schröpft das das Reisebudget ordentlich. – Keine Sorge. Hier gibt es Abhilfe!

New York City ist als eine der teuersten Städte der Welt bekannt. New York kann aber auch durchaus großzügig sein! Einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von New York kannst du entweder bei freiem Eintritt besichtigen oder zumindest den Eintrittspreis selbst bestimmen. Klingt jetzt noch unglaublicher? Ist aber wahr!

Finde heraus welche Sehenswürdigkeiten in New York andere Reisende besichtigt haben und was sie dir empfehlen können. Auf Tripadvisor Anzeige findest du ihre Bewertungen und Tipps!

Einige Sehenswürdigkeiten von New York bieten ihren Besuchern an bestimmten Tagen oder Öffnungszeiten die Möglichkeit, den Eintrittspreis selbst festzulegen – diese Aktionen sind als Pay What You Wish, Pay As You Wish oder Pay What You Want bekannt.

Auch lassen sich viele weitere Sehenswürdigkeiten in New York finden, bei denen du den Eintrittspreis selbst bestimmen kannst, sogar wenn es hierfür keine extra ausgeschriebenen Pay What You Wish Aktionen gibt.

In vielen New Yorker Museen, wie zum Beispiel im Metropolitan Museum of Art,  sind die Eintrittspreise nicht festgeschrieben. Vielmehr wird ein Eintrittspreis vorgeschlagen Suggested Admission – und die Bezahlung dieses Preises nicht grundsätzlich zur Bedingung für die Besichtigung der Sehenswürdigkeit gemacht. Auch hier hast du die Möglichkeit, wie bei einem empfohlenem Eintrittspreis – Recommend Admission – die Höhe selbst zu bestimmen.

Museen, welche einen fixen Eintrittspreis verlangen, bieten dir zum Teil dennoch die Möglichkeit, diese an bestimmten Tagen kostenlos zu besichtigen. – Erfahre welche Sehenswürdigkeiten von New York du bei freiem Eintritt besichtigen kannst.

Hier bestimmst du den Eintrittspreis

Nachfolgend habe ich dir zwei Listen mit Sehenswürdigkeiten in New York erstellt, bei denen du den Eintrittspreis bestimmst. Beide Listen enthalten zahlreiche der beliebtesten Museen beziehungsweise Galerien in New York City und unterscheiden zwischen Pay What You Wish und Suggested Admission.

Suggested Admission – Vorgeschlagener Eintritt


Die angegebenen Preise sind die vorgeschlagenen Eintrittspreise. Wenn du weniger bezahlen möchtest, dann kannst du dir nur an den Verkaufsschaltern in den jeweiligen Museen ein günstigeres Ticket kaufen. An den Ticket-Automaten in den Museen oder auf den Internetseiten kannst du dir nur Tickets zum vorgeschlagenen Eintrittspreis kaufen.

Pay What You Wish – Bezahle was du willst


  • The New Museum – $16
  • Donnerstag, 19 – 21 Uhr
    Audioguides zur Ausstellung als kostenlosen Download auf der Seite verfügbar

Auch hier habe ich dir die regulären Eintrittspreise für einen Erwachsenen aufgeführt. Den Eintrittspreis kannst du ebenfalls nur an den Verkaufsstellen in den Museen beziehungsweise Galerien selbst bestimmen. Online oder an den Ticket-Automaten wirst du immer den vollen Eintrittspreis zahlen.

Du hast noch keine Kreditkarte? Ich empfehle dir die kostenlose Kreditkarte DKB Visa Card Anzeige. Mit der DKB Visa Card Anzeige kannst du auf deinen Reisen weltweit kostenlos Geld abheben und als Aktivkunde ohne teure Auslandseinsatzgebühren bezahlen!

Was du nicht tun solltest!

Beide Varianten, die Pay What You Wish Aktion und ein Suggested Admission, bieten dir die Möglichkeit, nicht nur zu einem ermäßigten Eintrittspreis dein Wissen zu erweitern, sondern auch zu experimentieren und Neues zu entdecken. Gerade für Familien oder Reisende mit einem kleinem Budget eine ideale Gelegenheit.

Die Unterhaltung eines Museums, einer Galerie oder eines botanischen Gartens kostet jedes Jahr viele Millionen Dollar und das hierfür benötigte Geld muss erst einmal aufgebracht werden. Die Spenden von Stiftungen, Vereinen und Vereinigungen decken hierbei nur einen Bruchteil der Kosten.

Ein wesentlicher Anteil zur Kostendeckung beziehungsweise für den Erhalt der Sehenswürdigkeiten von New York sind nun einmal die Eintrittsgelder. Du solltest die Möglichkeiten für einen ermäßigten Eintritt daher nicht derart ausnutzen und keinen Eintritt oder nur $0.01 zahlen.

Wenn du es dir erlauben kannst, bedenkenlos in einem 4-Sterne Hotel zu nächtigen oder in einem feinen Restaurant essen zu gehen, dann unterstütze nicht nur die Betreiber der Sehenswürdigkeiten von New York, sondern auch die Künstler mit ihren Ausstellungen und zahle den vorgeschlagenen Eintrittspreis.

Solltest du mehrere Museen, Galerien oder Gärten in New York besichtigen wollen, dann kannst du auch mit einem der New York Pässe Geld sparen und dennoch die Sehenswürdigkeiten besichtigen. Die Anschaffung eines New York Passes lohnt sich allerdings nur, wenn du auf deiner Reise mehrere Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in New York besichtigen möchtest.

In diesem Artikel findest du weitere Informationen sowie ein Vergleich der New York Pässe, um den besten New York Pass für dich zu finden.

Welche Sehenswürdigkeiten wirst du dir in New York ansehen? Hinterlasse deine Liste als Kommentar und teile diese mit deinen Freunden auf Facebook, Google+ und Twitter.

Hier gleich weiterlesen:

Schreibe einen Kommentar