Wetter New York
Wann ist die beste Reisezeit für eine Reise nach New York?

Das Wetter in New York ist dem Wetter einer Stadt im Süden von Deutschland ganz ähnlich. New York City liegt geografisch zwar ungefähr auf der gleichen Höhe wie Neapel in Italien und lässt somit vielleicht eher ein südliches Klima vermuten, jedoch schwanken die Temperaturen in New York von Jahreszeit zu Jahreszeit viel deutlicher zwischen den Extremen hin und her.

Der Sommer in New York ist mit Temperaturen über 30° Celsius extrem warm. Die Nähe zum Atlantischen Ozean sorgt unter anderem auch dafür, dass in New York City die Luftfeuchtigkeit in den Sommermonaten extrem hoch ist und an manchen Tagen die Luft drückend schwül wird. Zugleich bedingt die Lage zum Atlantischen Ozean leider aber auch häufige Niederschläge.

Vor allem in den Monaten Juli und August kann man in New York das Gefühl bekommen, dass sich der Mix aus verdunstenden Niederschlägen, Autoabgasen und der warmen Abluft der Klimaanlagen aus den Bürogebäuden und U-Bahn-Schächten in den Häuserschluchten nicht bewegt.

Abkühlung findest du da nur mit einem leckeren Eis Anzeige in den Parks und beim Baden an den Stränden von New York City und der Umgebung.

Ich empfehle dir auch in den heißen Sommermonaten, trotz der hohen Temperaturen, immer eine leichte Jacke auf deinen Erkundungen dabei zu haben. Vor allem, wenn du New York mit der Subway entdecken möchtest. Die Bahnen sind zum Teil so stark gekühlt, dass temperaturempfindliche Menschen sich leicht erkälten können. Auch Museen, Shoppingmalls und Restaurants werden stark klimatisiert!

Die Winter in New York City hingegen sind oft extrem kalt und windig. Die Temperaturen sinken vor allem im Monat Januar häufig auf -20° Celsius. Zu dieser Zeit musst du in New York auch mit Schneestürmen rechnen, die diese riesige Metropole schon einmal aus dem Gleichgewicht bringen und lahmlegen können.

New York Skyline UN Gebäude

Im Januar 2015 war ich während eines Blizzard in New York City. Auch wenn der damalige Schneesturm nicht zu den schwersten gehörte, dauerte es gut zwei Tage bis die Stadt wieder zur Normalität zurückgekehrte. Die Verbindungen der New York Subway wurden eingestellt, es durften keine Autos mehr fahren, die Büros und Geschäfte geschlossen und die Angestellten frühzeitig nachhause geschickt. Die Straßen waren zum Teil wie ausgestorben! Wer da nicht in einem guten Hotel untergebracht war hatte zu tun sich mit ein paar Snacks und Getränken zu versorgen.

Die kalten Temperaturen und häufigen Niederschläge sind unter anderem auch ein Grund dafür, dass in den Monaten Januar, Februar und März ein Flug nach New York Anzeige sowie die Hotels deutlich günstiger sind als im Vergleich zum Rest des Jahres.

Wann ist die beste Reisezeit für New York?

Die beste Zeit für eine Reise nach New York gibt es nicht! Denn nach New York zu reisen lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Es kommt eben ganz darauf an, was du alles erleben und machen möchtest. Und mit der passenden Kleidung ja schon gleich dreimal kein Problem!

Wenn du das erste Mal nach New York reisen und den Big Apple ausgiebig erkunden möchtest, dann solltest du schauen, ob du dir nicht für das Frühjahr oder den Herbst einen billigen Flug buchen Anzeige kannst sowie ein günstiges Hotel Anzeige beziehungsweise eine Ferienwohnung in New York City Anzeige findest.

Im Vergleich zu den extremen Temperaturen im Sommer, kannst du New York zu diesen Jahreszeiten auch bei weitaus angenehmeren Temperaturen erkunden, ohne gleich ins Schwitzen zu kommen. Und die lauen Nächte können von dir ebenso ausgiebig genutzt werden.

Zu diesen Zeiten ist New York auch einfach bunter. Im Frühjahr ist es wunderschön in den New Yorker Parks unter den blühenden Bäumen und entlang an den Straßenbeeten zu laufen. Und denke nur daran, wie großartig New York aussieht, wenn sich im Herbst das Laub der Bäume im Central Park verfärbt und du den bunten Teppich vom Top of the Rock Anzeige, dem Rockefeller Center von oben betrachten kannst.

New York Times Square Winter - www.reisenewyork.com

Eine Reise nach New York lohnt sich aber auch im Winter. Vor allem in der Vorweihnachtszeit, zum Christmas Shopping oder um einmal das neue Jahr auf der riesigen Silvesterparty am Times Square zu beginnen.

Die Wintermonate werden von vielen New York Reisenden vor allem zum Shoppen genutzt, da sich für diese Monate häufig günstige Flüge und Hotelangebote finden lassen. Auch bieten dann viele Boutiquen, Malls und Outlet Center riesige Rabatte, die noch einmal mehr zum Shoppen einladen.

Worauf wartest du noch? New York City kannst du auch mit einem kleinen Budget erkunden – viele Informationen und Tipps zum Geld sparen findest du hier. Plane also am besten gleich jetzt schon deine Reise nach New York und erlebe eine der großartigsten Metropolen der Welt.

Hast du auf deinen bisherigen Reisen eine erzählenswerte Geschichte im Zusammenhang mit dem Wetter erlebt? Dann erzähle sie doch jetzt in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar