CityPASS New York
Lohnt sich der New York CityPASS?

Lohnt sich der New York CityPASS? Welche Vorteile bringt mir der New York CityPASS? Fragen, die sich sicher viele stellen, die gerade ihre Reise nach New York planen und überlegen sich einen Städtepass für New York City zu kaufen. Ein kritischer Blick hilft dir bei der Entscheidung und zeigt, ob du mit dem New York CityPASS auch Geld sparen kannst und wie groß mit diesem Städtepass deine Vorteile sind.

Der New York CityPASS Anzeige zählt neben dem New York Pass und dem New York City Explorer Pass Anzeige zu einem der beliebtesten Städtepässe für New York City. Wie bei allen anderen Städtepässen auch, kannst du mit dem New York CityPASS verschiedene Sehenswürdigkeiten von New York zu einem Festpreis besichtigen.

Mit dem New York CityPASS hast du für alle ausgewählten Sehenswürdigkeiten deine Tickets bereits in der Hand und kannst so die Warteschlangen am Eingang der Sehenswürdigkeiten von New York umgehen.

Auch zu hetzen brauchst du nicht! Mit dem New York CityPASS kannst du ganz in Ruhe sechs der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von New York erkunden ohne von einer Attraktion zur nächsten zu hetzen. So bleibt jede Menge Zeit für Shopping, Essen, Shows Anzeige und vieles mehr!

Welche Sehenswürdigkeiten sind im New York CityPASS enthalten?

  1. Empire State Building
  2. American Museum of Natural History
  3. The Metropolitan Museum of Art
  4. Top of the Rock ODER Guggenheim Museum
  5. Freiheitsstatue und Ellis Island ODER Bootsrundfahrt mit der Circle Line
  6. 9/11 Memorial & Museum ODER Intrepid Sea, Air & Space Museum

Der New York CityPASS beinhaltet sogenannte Optionstickets (4, 5 und 6), bei denen du jeweils zwischen zwei Sehenswürdigkeiten beziehungsweise Attraktionen wählen kannst. Für die nicht gewählte Sehenswürdigkeit erhältst du mit dem New York CityPASS einen vergünstigten Eintrittspreis.

Wie viel kostet der New York CityPASS?

Den New York CityPASS Anzeige kannst du online zu einem regulären Preis von $197 pro Erwachsenen kaufen. Während diversen Rabattaktionen ist es aber auch möglich den New York CityPASS zu einem deutlich günstigeren Preis zu buchen. Zum Teil werden Rabatte bis zu 42% gewährt. Somit kostet der New York CityPASS dann nur noch $114 pro Erwachsenen.

Der reguläre Preis von $197 setzt sich aus den Eintrittspreisen der teuersten Sehenswürdigkeiten aus dem New York CityPASS zusammen. Zum Teil sind die Angebote exklusiv und können so nicht erworben werden, wie zum Beispiel der zweite Besuch des Empire State Buildings am selben Abend deines Besichtigungstages, der bereits im Ticket inkludiert ist.

Der Kauf des New York CityPASSes zu $197 rechnet sich also nur, wenn du folgende Sehenswürdigkeiten besichtigen möchtest:

  • Empire State Building Experience – $46 pro Erwachsenen
  • Besichtigung der Aussichtsplattform auf der 86. Etage sowie einen Multimediaführer und einen zweiten Besuch am selben Abend

  • American Museum of Natural History – $27 pro Erwachsenen
  • Inkludiert ist auch der Eintritt für das Rose Center of Earth and Space sowie eine Weltraumshow oder einen 3D- bzw. 2D-Film auf einer Großleinwand

  • The Metropolitan Museum of Art – $25 pro Erwachsenen
  • Einlass in das MET ohne Anstellen sowie der Besuch aller Sonderausstellungen und freien Eintritt in das Museum The Cloisters in derselben Woche

  • Top of the Rock – $32 pro Erwachsenen
  • Zutritt zur Besucherplattform im 70. Stockwerk des Rockefeller Center in Manhattan

  • Bootsrundfahrt mit der Circle Line – $36 pro Erwachsenen
  • Hier kann zwischen verschiedenen Bootstouren gewählt werden. Auch hier solltest du unbedingt darauf achten, dass nicht alle Bootsfahren $36 kosten, sondern auch zum Teil günstiger sind.

  • Intrepid Sea, Air & Space Museum – $31 pro Erwachsenen
  • Eintritt in das Museum und den Space Shuttle Pavilion, der das Raumschiff Enterprise beherbergt

Solltest du dich bei den Optionstickets für den Besuch der vergleichsweise günstigeren Sehenswürdigkeiten entscheiden, also für das Guggenheim Museum, der Besichtigung der Freiheitsstatue und Ellis Island und für das 9/11 Memorial & Museum, dann würdest du beim Kauf der Einzeltickets für eine erwachsene Person nur $167 zahlen. Im Vergleich zum regulären Preis für den New York CityPASS also $30 weniger.

Der Kauf des New York CityPASS Anzeige lohnt sich dann also nur, wenn du diesen während einer Rabattaktion für einen deutlich günstigeren Preis als $167 kaufen kannst oder du den Ausblick vom Empire State Building zwei Mal genießen gehen möchtest. Anderenfalls muss bei einem regulären Preis von $197 pro Erwachsenen der Rabatt also mindestens 15% betragen, damit sich der Kauf des New York CityPASS rechnet.

Mit der kostenlosen Kreditkarte DKB Visa Card Anzeige kannst du im Ausland kostenlos Geld abheben! Auch fallen beim Bezahlen als Aktivkunde keine teuren Auslandseinsatzgebühren an. Das macht die DKB Visa Card Anzeigeauch zu deinem idealen Reisebegleiter!

Im Gegensatz zu anderen New York Blogs und Online-Reiseführern, möchte ich dir nichts empfehlen, was nicht unbedingt notwendig ist! Daher möchte ich dir nicht verschweigen, dass sich der New York CityPASS, oder auch alle anderen New York Pässe, nur lohnen, wenn du es bequem und einfach haben möchtest.

Mit etwas Flexibilität und Organisation lohnt sich der New York CityPASS meiner Meinung nach nämlich nur bedingt.

Wie du vielleicht schon in anderen Blogposts auf reisenewyork.com gelesen hast, kannst du einige Sehenswürdigkeiten von New York auch bei freiem Eintritt besichtigen oder den Eintrittspreis selbstbestimmen und somit grundsätzlich deutlich weniger zahlen, als du es für den New York CityPASS tun müsstest.

Im Metropolitan Museum of Art und im American Museum of Natural History kannst du den Eintrittspreis immer selbstbestimmen. Im Guggenheim Museum ist dies jeden Samstag zwischen 17.45 Uhr und 19.45 Uhr möglich.

Die für diese Sehenswürdigkeiten von New York ausgeschriebenen Eintrittspreise sind Suggested Admissions und somit nur vorgeschlagene Preise, um die Kosten der Ausstellungen decken zu können. Dies bedeutet jedoch für dich, dass du den Eintrittspreis nicht zwingend zahlen musst, sondern diesen selbst bestimmen kannst.

Grundsätzlich immer freien Eintritt hast du im 9/11 Memorial. Planst du die Besichtigung des Memorials für einen Dienstag-Nachmittag, dann kannst du dir dort zusätzlich auch ein kostenloses Ticket für das 9/11 Museum erstehen.

Sofern es dir reicht, die Freiheitsstatue aus der näheren Entfernung zu besichtigen, dann kannst du dies auf einer kostenlosen Fahrt mit der Staten Island Ferry vom Wasser aus machen. Zugleich bekommst du mit der kostenlosen Fahrt durch die Hudson Bay einen wunderschönen Ausblick auf die Skyline von Manhattan.

Du willst mehr Informationen? Dann lies die nachfolgenden Artikel und erfahre bei welchen Sehenswürdigkeiten von New York du den Eintrittspreis selbstbestimmen oder du diese bei freiem Eintritt besichtigen kannst:

Für wen lohnt sich der New York CityPASS?

Einmal mehr stellt sich dir vielleicht jetzt die Frage, ob sich der Kauf des New York CityPASS lohnt. Immerhin könntest du mit etwas Organisation und leicht eingeschränkter Flexibilität viel Geld sparen!

Auch wenn es die Möglichkeiten gibt, einige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen aus dem New York CityPASS Anzeige kostenlos oder zu einem selbstbestimmten Eintrittspreis zu besichtigen, hat dieser Städtepass durchaus seine Daseinsberechtigung beziehungsweise Vorteile.

Der New York CityPASS lohnt sich, wenn …

  • Du nur wenige Tage in New York bist und du die Rabatt-/Aktionstage der einzelnen Sehenswürdigkeiten nicht nutzen kannst
  • Du lieber flexibel bleiben und dich nicht festlegen willst, an welchem Tag du eine bestimmte Sehenswürdigkeit besichtigen möchtest
  • Du mit nur einer Eintrittskarte verschiedene Sehenswürdigkeiten besichtigen willst
  • Du dir das Recherchieren von Eintrittspreisen und Rabattaktionen ersparen möchtest – mit reisenewyork.com hast du bereits einen der Besten und Informativesten New York Blogs im deutschsprachigen Raum gefunden!

Bevor du dir jetzt einen New York CityPASS Anzeige kaufst, solltest du dir unbedingt überlegen, welche Sehenswürdigkeiten du aus dem Pass-Angebot besichtigen möchtest. Sobald du dir darüber im Klaren bist, rechne die Eintrittspreise der ausgewählten Sehenswürdigkeiten zusammen und prüfe, ob der aktuelle Preis des New York CityPASS tatsächlich günstiger oder zumindest gleichwertig ist.

Vergleiche zudem auch, ob es nicht während deiner New York Reise Möglichkeiten gibt den Eintrittspreis einzelner Sehenswürdigkeiten selbst zu bestimmen oder gänzlich zu sparen. Du willst doch am Ende nicht mehr für etwas bezahlen, als es tatsächlich notwendig wird?!

Welche Sehenswürdigkeiten von New York möchtest du besichtigen? Was interessiert dich? Hinterlasse deine Meinung und Gedanken einfach als Kommentar!

Alle Preise in diesem Artikel wurden am 28. Januar 2016 online abgerufen.

Hier gleich weiterlesen:

Schreibe einen Kommentar